USPS setzt Dienste vorübergehend an diesen Orten aus, sofortige Wirkung

Sicherheit geht vor

Der United States Postal Service (USPS) nimmt Sicherheit sehr ernst, und der Winter ist voller potenzieller Gefahren. Eiskalte Temperaturen, vereiste Straßen und Schneestürme können die Zustellung und Abholung von Post für Zusteller und Kunden viel gefährlicher machen. Doch das sind nicht die einzigen Sicherheitsbedenken, um die Sie sich kümmern müssen: Sicherheitsprobleme, die nicht wetterbedingt sind, haben zu neuen temporären Schließungen des Postdienstes in zwei verschiedenen Bundesstaaten geführt. Lesen Sie weiter, um mehr über die neuesten Dienstaussetzungen zu erfahren.

Schließung aufgrund von strukturellen Schäden

Am 24. November aktualisierte USPS seine Service Alerts-Website und informierte Kunden darüber, dass eine Einrichtung in Pittsfield, Pennsylvania geschlossen werden musste. Das Postamt von Pittsfield ist jetzt „vorübergehend geschlossen wegen struktureller Schäden“, so der Alarm. In einer separaten lokalen Pressemitteilung vom selben Tag gab der Postdienst weitere Informationen und erklärte, dass der Einrichtung durch ein Fahrzeug verursachte Schäden entstanden waren, das am 23. November in das Gebäude gefahren war. „Niemand befand sich im Gebäude, als der Unfall passierte“, fügte die Behörde hinzu.

Temporäre spezifische Schließungen

Der Postdienst hatte zuvor die Bewohner von Pennsylvania vor einer weiteren Schließung gewarnt. Am 20. November aktualisierte die Agentur ihre Service Alerts-Website und gab bekannt, dass das Postamt von Barnesville „vorübergehend geschlossen“ sein würde an drei bestimmten Tagen im November und Dezember. Kunden werden am 29. November, 13. Dezember und 27. Dezember keinen Zugang zu der Einrichtung haben. „Während dieser Schließungen werden alle Einzelhandelsdienstleistungen im Tamaqua Post Office angeboten“, heißt es in dem Alarm der Agentur.

Gasleck-Problem

In ihrem neuesten Update auf der Service Alerts-Website gab USPS bekannt, dass sie eine Einrichtung in West Farmington, Ohio geschlossen hat. Das Postamt von West Farmington ist ebenfalls „vorübergehend geschlossen aufgrund von Sicherheitsproblemen“, so das Update. In einer separaten lokalen Pressemitteilung erklärte der Postdienst näher, dass er den Dienst in dieser Einrichtung „aufgrund eines Gaslecks“ ausgesetzt habe. Die Operationen wurden vorübergehend zum Bristolville Postamt verlegt.

Weitere Schließung aufgrund eines Unfalls

Einige Wochen zuvor hatte USPS eine lokale Pressemitteilung über eine weitere Schließung in Ohio herausgegeben. Wie bei der Aussetzung in Pittsfield in Pennsylvania musste die Agentur ein Postamt in Attica, Ohio schließen, weil ein Fahrzeug kürzlich einen Vorfall verursacht hatte. „Ein Kunde fuhr sein Fahrzeug in das Attica Post Office, was zu erheblichen Schäden an der Gebäudestruktur führte“, sagte der Postdienst in der Mitteilung. „Aufgrund von Sicherheitsproblemen sind Einzelhandels- und Postfachoperationen vorübergehend ausgesetzt.“

Sicherheit geht vor

Während die Einrichtung geschlossen ist, wurden die Dienste zum New Washington Postamt verlegt. „Der Postdienst entschuldigt sich für etwaige Unannehmlichkeiten, die dies verursachen könnte, aber die Sicherheit unserer Mitarbeiter und Kunden hat oberste Priorität“, fügte die Agentur in ihrer Mitteilung hinzu.

Gernot Jahn
Über Gernot Jahn 378 Artikel
Ich bin Jahn Gernot, ein Reise- und Abenteuerliebhaber. Ich liebe es, verschiedene Kulturen und Länder auf der ganzen Welt zu entdecken. Außerdem bin ich ein Tierliebhaber, der gerne Zeit damit verbringt, sie zu beobachten und zu beschützen. Ich verbringe viel Zeit damit, neue Dinge zu lernen und teile mein Wissen gerne mit meinen Mitmenschen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*